Mikrobiom "Darm"

Die Oberfläche des menschlichen Darmes beträgt mehr als 500 m², das entspricht mehr als der Größe eines Tennisplatzes. Er dient nicht nur der Aufnahme von Nahrung, Vitaminen und Spurenelementen, sondern hat auch einen hohen Anteil an unserem Immunsystem - Abwehr von Krankheiten, Allergien und Krebsleiden.

Ein gesunder Darm beinhaltet mehr als 500 verschiedenen Bakterienstämme. Diese Bakterien leben mit uns in einer Symbiose, also einer Gemeinschaft zum gegenseitigen Nutzen. Insbesondere durch Antibiotika, aber auch durch unsere Ernährung, wird die Darmflora ständig geschwächt, es kommt zu Fehlbesiedlungen mit parasitären Keimen und Pilzen. Der Verlust von Schleimhautbarriere-Funktionen läßt Gifte (Toxine) aus Umwelt und Nahrung ungehindert in unseren Körper eindringen.

Eine einzige antibiotische Behandlung kann die Darmflora über mehr als 3 Monate zerstören!

Folgen können sein:

Das Zentralorgan Darm sollte in jede ganzheitliche Behandlung einbezogen werden: